Anzeige

Sport

Volleyball: Verbandspokal, Damen

04.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Verbandspokal, Damen

Durch einen 3:0-Erfolg beim A-Ligisten TV Holzgerlingen sind die Volleyball-Damen der SG Nürtingen/Wernau im Verbandspokal eine Runde weitergekommen. Die SG war verletzungs- und krankheitsbedingt deutlich geschwächt. Sie musste auf Spielführerin Ulla Zimmermann sowie Katharina Wenderoth und Kerstin Matt verzichten.

Im ersten Satz erarbeiteten sich die Gäste schnell eine Fünf-Punkte-Führung. Und doch hielten die Holzgerlinger überraschend gut dagegen. Besonders die harten Aufschläge brachten den Oberligisten in Schwierigkeiten. Dennoch gelang es der Mannschaft von Trainer Reiner Single, die Führung beizubehalten und den Satz mit 25:19 zu gewinnen. Die Souveränität des ersten Satzes war Anfang des zweiten weg. Die Gastgeberinnen machten Druck und die SG hatte Probleme, dagegenzuhalten. Erst nach einer Auszeit von Single gelang es, das Annahmeproblem in den Griff zu bekommen, wodurch der zweite Durchgang mit 25:19 gewonnen wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten