Anzeige

Sport

Volleyball-Oberliga, Damen

28.10.2008, Von Kerstin Matt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen

Durchwachsene Partie der Single-Truppe gegen TSV Stuttgart II

In einem von Höhen und Tiefen geprägten Spiel gewannen die Oberliga-Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau ihr Heimspiel gegen den TSV Georgii Allianz Stuttgart II mit 3:2 und blieben damit auch im dritten Spiel ungeschlagen.

Die Gastgeberinnen agierten zu Beginn der Partie sehr träge. Durch einen ungenauen Spielaufbau und einige Aufschlagfehler lag die SG schnell im Rückstand, den die Allianz zwischenzeitlich auf sechs Punkte ausbauen konnte. Eine Aufschlagserie von Diagonalspielerin Katharina Wenderoth brachte die SG wieder ins Spiel. Mit viel Kampfgeist und auch einer Portion Glück gewann die SG den ersten Satz nach 24 Minuten mit 25:22.

Im zweiten Durchgang bot die SG dann wohl ihr schlechtestes Volleyball der noch jungen Saison. Anstatt an den Erfolg des vorausgegangenen Satzes anzuknüpfen und das Spiel in die Hand zu nehmen, reagierten die Schützlinge von Trainer Reiner Single nur auf das, was die Allianz vorlegte. Logische Konsequenz war der Satzverlust (19:25).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten