Anzeige

Sport

Volleyball-Oberliga

27.02.2008, Von Tim Radermacher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga

Vogel-Truppe droht nach zwei Niederlagen der Sturz in den Keller

Nach zwei 0:3-Niederlagen in Folge gegen die Tabellennachbarn TSV Eningen und ASV Botnang haben die Oberliga-Volleyballer der TG Nürtingen ihre gute Ausgangsposition sowie die Chance auf den dritten Tabellenplatz verspielt und müssen nun aufpassen, nicht noch auf den undankbaren Relegationsplatz abzurutschen.

Das Spiel in Eningen lief wie sämtliche bisherigen Duelle der beiden Mannschaften: Eningen spielte unspektakulär, aber sehr effektiv gegen die TGN, die keine Mittel gegen das solide Spiel der Gastgeber fand. So gewannen die Eninger völlig verdient mit 3:0.

Am vergangenen Samstag war mit dem Regionalliga-Absteiger ASV Botnang ein weiterer unmittelbarer Konkurrent in Nürtingen zu Gast. Die Mannschaft von Spielertrainer Martin Vogel hatte sich vorgenommen, die Schlappe von Eningen wieder wettzumachen, und startete auch entsprechend. Mit 6:0 ging die TGN schnell in Führung, doch dann riss wieder der Faden im Spiel der Gastgeber und mit 16:25 ging der erste Satz verloren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten