Anzeige

Sport

Volleyball-B-Klasse, Damen

20.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-B-Klasse, Damen

Mit einem weiteren, nie gefährdeten 3:0-Erfolg beim Tabellendritten SVL Kirchheim blieben die Damen des TSV Linsenhofen weiter ohne Satzverlust und können nun bereits am nächsten Spieltag in Kohlberg die Meisterschaft frühzeitig unter Dach und Fach bringen. Der Sekt kann also schon mal kaltgestellt werden.

Sehr zuversichtlich fuhr der TSV Linsenhofen nach Kirchheim zum Tabellendritten, denn schon in der Vorrunde hatte der TSVL die Kirchheimerinnen klar mit 3:0 besiegt.

Ganz so klar wurde es diesmal allerdings nicht. Die Kirchheimerinnen versuchten so gut wie möglich dagegenzuhalten und erschwerend kam ein sehr rutschiger Hallenboden, mit dem sich die TSVL-Damen erst anfreunden mussten, hinzu.

Der erste Satz verlief bis zum 19:17 für den TSVL recht ausgeglichen, doch eine Aufschlagserie brachte die Entscheidung zu Gunsten der Gäste aus dem Neuffener Tal. Mit 25:19 fiel das Ergebnis doch noch recht deutlich aus.

Im zweiten Satz hatten die Gastgeberinnen gar nichts entgegenzusetzen. Mit ihrem gewohnt druckvollen Spiel ließ der Spitzenreiter kaum Punkte zu und machte kurzen Prozess (25:10).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten