Anzeige

Sport

Voll konzentriert zum Kantersieg

27.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Im ersten Auswärtsspiel der Saison gelang den Frauen des FV 09 Nürtingen II ein 6:0-Sieg in Kaltental und damit die Übernahme der Tabellenführung.

Von der ersten Minute an waren die Nürtingerinnen voll konzentriert und erzielten schon nach zwei Minuten das 1:0 durch Lara Schubert. Nur drei Zeigerumdrehungen später machte Antonella Castro das 2:0. Auch in der Folge bestimmten die Gäste das Spiel und hatten deutlich mehr Ballbesitz, konnten sich aber keine zwingenden Torchancen mehr erarbeiten.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Lara Schubert das 3:0. Dieselbe Spielerin erzielte mit einem Distanzschuss das 4:0 (82.), wenige Minuten später das 5:0 und somit den Hattrick. Nach einem Einwurf fackelte sie nicht lange und zog ab (90.). In der Nachspielzeit schob Antonella Castro zum 6:0-Endstand ein. Nächsten Sonntag kommt die bisher ebenfalls ungeschlagene Spvgg Feuerbach nach Nürtingen. lr

FV 09 Nürtingen II: Monger, Hohlstein, Schaible, Sattler, Keuler, Wiesenberg, Kaupa (65. Laderer), Schubert, Romer, Castro, Prügl (46. Laflör).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten