Anzeige

Sport

Vincent-Premiere mit Sieg

28.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate: Shotokan mit 16 Kämpfern beim Regio-Cup in Oberndorf

Beim Regio-Cup Süd in Oberndorf trafen sich Karatekas aus ganz Baden-Württemberg, um in Kata und Kumite auf die Matte zu gehen. 16 Kämpfer vertraten dort die Shotokan Karateschule Nürtingen.

Eren Usta und Lorena Wahl kämpften bei den Minis und verpassten jeweils den Poolsieg nur knapp, teilten sich den dritten Platz. Bei den Kindern Jungen über 37 Kilogramm wurde Phillip Stengle Poolsieger und traf im Finale auf seinen Teamkollegen Christian Henzler, der seine vorherigen Kämpfe allesamt vorzeitig gewonnen hatte. Henzler beendete auch diesen Kampf vorzeitig und holte damit den ersten Platz. Jost Klink kämpfte bei den Kindern Jungen bis 32 Kilogramm und wurde Dritter.

Bei den Kindern Jungen bis 37 Kilogramm gingen Chace Vincent, Stefan Bersch und Tobias Werner auf die Matte. Der Amerikaner Vincent begann erst vor vier Monaten mit Karate. Seinen ersten Kampf gewann er mit 5:3 Punkten und unterlag anschließend im zweiten mit 4:5 Punkten. In der Trostrunde siegte Vincent nochmals mit 8:0 vorzeitig. Bersch gewann seine ersten Kämpfe, verpasste aber den Poolsieg. Werner verlor knapp um das Poolfinale und wurde Dritter. Marcel Nothdurft und Oliver Heidu kämpften bei den Schülern Jungen bis 33 Kilogramm. Beide Nürtinger verpassten das Poolfinale und wurden jeweils Dritte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport