Anzeige

Sport

Vier Niederlagen sind zu viel

09.12.2017, Von Klaus Templin, Eberhard Hallmann und Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Verbandsligist SV Nürtingen muss in Tettnang mit 3,5:4,5 die Segel streichen – Wendlingen II weiter punktlos

Wenigstens einen Punkt wollten die ersatzgeschwächten Nürtinger aus Tettnang mit nach Hause nehmen. Doch daraus wurde nichts. Gleich an vier Brettern musste der SVN die Segel streichen – zu viel, um in der Verbandsliga einen Punkt zu holen. 4,5:3,5 hieß es am Ende für Tettnang.

In der Kreisklasse wartet der SV Wendlingen II weiter auf seinen ersten Punktgewinn. Der TSV Grafenberg gewann an der Lauter mit 5,5:2,5. Weiterhin eine blütenweiße Weste weist der SV Nürtingen III nach dem 5,5:2,5-Sieg gegen den SC Ostfildern II auf.

Verbandsliga

Insgesamt agierten die Schachstrategen aus dem Salemer Hof ohne Fortune beim Landesliga-Aufsteiger aus Oberschwaben. Zwar konnten drei Spitzenspieler, die aus terminlichen Gründen absagt hatten, adäquat ersetzt werden. Aber die übrigen fünf Stammspieler rückten auf und bekamen es mit stärkeren Gegnern zu tun.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport