Anzeige

Sport

Vereinsrekord knapp verpasst

22.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Segelfliegen: Nürtinger Jochen Ziegler fliegt 814 Kilometer weit

Nur acht Kilometer haben letzten Samstag gefehlt, um einen neuen Vereinsrekord im Streckenflug aufzustellen. Jochen Ziegler vom FSV Nürtingen war für diese sportliche Höchstleistung rund achteinhalb Stunden in der Luft.

Am Samstag gab es den besten Tag in diesem Jahr, um große Strecken im Segelflug zurückzulegen. Am Tag zuvor war eine Kaltfront über Deutschland hinweggezogen und hatte deutlich kühlere Luft in unseren Raum gebracht. Begleitet wurde dies sogar mit Gewittern und zum Teil kräftigem Regen. Die Rückseite dieser Front war dann rechtzeitig zum Samstag da. Mit schönen Kumuluswolken das ideale Wetter für starke Aufwinde, mit Steigwerten bis zu fünf Metern pro Sekunde.

Jochen Ziegler vom Flugsportverein Nürtingen nutzte diesen Tag zu einem Streckenflug über 814 Kilometer. Mit dieser sportlichen Höchstleistung hat er den Vereinsrekord, der im letzten Jahr mit 822 Kilometer aufgestellt wurde, nur hauchdünn verfehlt. Durchgeführt wurde der Flug mit einem Segelflugzeug vom Typ Ventus 2cxT mit einer Spannweite von 18 Metern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport

Die Freude währt nur 120 Sekunden

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen kassiert beim 1:2 in Geislingen nach fünf Spielen wieder eine Niederlage

Die TSV Oberensingen muss den Angriff auf Platz zwei (noch) verschieben. Im Neckar-Fils-Aufsteigerduell beim SC Geislingen musste die TSVO am Samstag vor über 400 Zuschauern eine…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten