Sport

Unwürdiger Abschluss

23.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline alpin: Weltcup-Finale

Pech für Manuela Schmohl beim Weltcup-Finale im Inline alpin in Nemcicky (Tschechien): Die Athletin vom SC Unterensingen wurde am ersten Tag Dritte, fiel aufgrund eines Sturzes aber in der Gesamtwertung auf Platz sechs zurück.

Die Veranstalter bekleckerten sich nicht mit Ruhm. Chaotisch und stümperhaft, eines Weltcup-Finales unwürdig, machten sie den Läufern noch mehr Schwierigkeiten, als es die schlechten Wetterbedingungen eh schon taten. Sicherheitsvorschriften wurden mit Füßen getreten, kein Notarzt war vor Ort. Die Mannschaftsführer wurden bei der Frage nach dem Sanitäter einfach angelogen. Trotz der enormen Schwierigkeiten schlugen sich die für den SC Unterensingen fahrenden Lisa Wölffing und Manuela Schmohl ganz passabel.

Im ersten Lauf des Weltranglisten-Punkte-Rennens an Tag eins führte Schmohl mit einer halben Sekunde Vorsprung. Im zweiten Lauf fing es, nachdem zwei Drittel der Läufer gefahren waren, zu regnen an. Statt neu zu starten, um gleiche Verhältnisse für alle zu schaffen, mussten die Führenden mit Regenrollen fahren. So konnte sich Schmohl noch auf den dritten Rang retten. Wölffing fuhr auf einen guten elften Rang.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 59%
des Artikels.

Es fehlen 41%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Große Emotionen bei der Rückkehr ins „alte Wohnzimmer“

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Neu-Nürtingerin Yvonne Rolland trifft am Sonntag mit der TGN auf ihren Ex-Club TSG Ketsch

Dritter gegen Vierter: Das baden-württembergische Derby zwischen der TSG Ketsch und der TG Nürtingen ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel des sechsten Spieltags in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten