Anzeige

Sport

Unterensingen überzeugt in der Abwehr

08.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Deutlicher 28:12-Erfolg über die SG Esslingen

Einen deutlichen 28:12-Sieg haben die Bezirksliga-Handballerinnen des SKV Unterensingen gegen die SG Esslingen eingefahren.

Das Team von Trainer Engelbert Eisenbeil konnte an die Leistung aus dem vorangegangenen Spiel gegen die TG Nürtingen anknüpfen und lag schnell mit 3:0 in Führung. Durch die gute Abwehrarbeit hatten die Esslingerinnen kaum Chancen, aufs Tor zu werfen. Zudem fabrizierten sie viele Fehlpässe. Das nutzten die SKV-Frauen aus. Durch einige Konter setzten sie sich noch weiter ab. Allerdings vergaben sie leichtfertig auch einige Chancen. In der 26. Minute dann eine Schrecksekunde auf Seiten des SKV: Miriam Pohl war mit dem linken Fuß umgeknickt und konnte daraufhin nicht mehr weiterspielen. Sie zog sich einen Bänderriss zu und wird nun einige Wochen ausfallen. Mit 12:3 ging’s in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte Unterensingen nicht mehr an die Abwehrleistung anknüpfen. Das führte dazu, dass die SG viele leichte Tore erzielte. Die Gäste verkürzten somit auf 5:14. Nun versuchten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung mit zwei Kreisläufern aufrechtzuerhalten. Es gelang. Gegen Ende des Spiels beim Zwischenstand von 20:10 ging noch einmal ein Ruck durch die SKV-Reihen. Die Führung wurde auf 27:11 ausgebaut, am Ende stand ein 28:12-Sieg zu Buche. jgö


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport