Anzeige

Sport

Umbenennung des Sportplatzes in Neckarhausen fand große Resonanz

14.07.2008, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umbenennung des Sportplatzes in Neckarhausen fand große Resonanz

Erwin Waldner vor der großen Kulisse von 1200 Besuchern entsprechend gewürdigt – Sieg für Lotto-Elf

Ganz im Zeichen eines Mannes stand das Sportgelände in Neckarhausen am gestrigen Sonntagnachmittag. Zu Ehren von Erwin Waldner, dem großen Fußballer, Leichtathlet und Turner der Gemeinde, erhielt der Sportplatz am Neckar den Namen „Erwin-Waldner-Stadion“. Eine Veranstaltung, die enorme Resonanz fand: Gut 1200 Besucher säumten das Rasenviereck, prächtig unterhalten von diversen Fußballspielen, wobei der Auftritt der Lotto-Benefizmannschaft natürlich im Mittelpunkt stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten