Sport

Ulmer Studenten feiern Sieg

05.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim dritten studentischen Reitturnier des Akademischen Reitclubs Nürtingen gab es einen Ulmer Sieg. Zwölf Studentenreitgruppen aus Deutschland und der Schweiz, von den benachbarten Universitäten Stuttgart, Hohenheim, Tübingen, Ulm und Karlsruhe über Augsburg, Würzburg und München als Vertreter Bayerns waren am Start. Zudem reisten die Reitgruppen aus Gießen, Siegen und Trier sowie die Schweizer Studentenreitgruppe aus Zürich an. Ein Studentenreiter muss vielseitig sein, da er auf fremden Pferden sowohl in der Dressur als auch im Springen sein Können unter Beweis stellen muss – Pferd und Reiter haben vor der Prüfung nur drei Minuten Zeit, sich aufeinander einzustellen. Am besten gelang dies den Ulmern, die die Mannschaftswertung vor Gießen und Siegen für sich entscheiden konnten. Den Sieg in der Springprüfung der Klasse M sicherte sich Kai Ruggaber aus Ulm vor Vivian Pfoh aus Hohenheim, die Dressurprüfung der Klasse M entschied Laura Fichtner aus Gießen vor Sarah Wanner, ebenfalls für Hohenheim am Start, für sich. In der Kükenrunde, einem Dressurwettbewerb der Klasse E, gewann Stefanie Weißenbach aus Karlsruhe. jar

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten