Anzeige

Sport

Ulm trifft viermal

16.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Führungswechsel in der B 4: Absteiger TSV Altdorf verdrängte den TV Bempflingen mit einem 5:2-Erfolg über den SV 07 Aich vom Tabellenthron. Der TSV Altenriet rettete gegen den TB Neckarhausen ein 1:1 über die Zeit und der TSV Raidwangen II gewann beim FC Frickenhausen III mit 2:1. Acht Treffer fielen im Derby im Heiligen Bronn; der TSV Neckartailfingen II gewann beim TSV Neckartenzlingen mit 5:3.

TSV Altdorf – SV 07 Aich 5:2

Nach einer 2:0-Führung wurde der neue Primus nachlässig und kassierte prompt das 2:2. Nach der Pause legte die Walz-Truppe den Schalter aber wieder um und gewann verdient. Tore: 1:0 (9.) Patrick Jakob, 2:0 (20.) Daniel Stückle, 21 (25.) Benjamin Neps, 2:2 (47.) Manuel Hausser, 3:2 (55.) Jakob, 4:2 (65.) Christian Bloschies, 5:2 (85.) Stückle. Gelb-Rote Karte: Johannes Zappke (Altdorf, 82.).

TSV Altenriet – TB Neckarhausen 1:1

In einer wahren Abwehrschlacht retteten die Altenrieter einen Zähler. Der TBN war die klar bessere Mannschaft, versäumte es aber, seine vielen Möglichkeiten in Tore umzumünzen. Lediglich Timo Brenner traf, er egalisierte in der 79. Spielminute den Führungstreffer von Benjamin Breisch (18.).

Neckartenzlingen – Neckartailfingen II 3:5


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport