Anzeige

Sport

Überraschung in Aich

22.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Die zweite Mannschaft des SV 07 Aich hat durch den 2:1-Sieg über den TV Tischardt für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Unschöne Szenen gab es zudem zuhauf.

SV 07 Aich II – TV Tischardt 2:1

Der Plan der Gastgeber ging auf. Außerdem spielte ihnen die frühe 1:0-Führung durch Steffen Zeeb (3.) in die Karten. Als Tommy Kranzusch dann auf 2:0 erhöhte (24.), sahen sich die Aicher nur noch in die Defensive gedrängt, berichtete Trainer Benjamin Gartenmaier. Die Gäste waren fortan klar am Drücker. Sie hatten mehr Spielanteile und auch einige Chancen – nur ins Tor trafen sie nicht. Mit anhaltender Spieldauer sei die Partie immer ruppiger geworden. „Es war ein sehr emotionales Spiel“, sagte Gartenmaier. „Mit vielen unschönen Aktionen; auf beiden Seiten.“ Die TVT-Bemühungen wurden zu spät belohnt. Nach dem 2:1 durch Björn Wittke (90.+5) pfiff der Unparteiische ab.

TSV Holzmaden II – VfB Neuffen II 6:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten