Anzeige

Sport

TTC gibt Rote Laterne ab

17.11.2011, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen: 8:2-Sieg gegen Leipzig

Die Damen des TTC matec Frickenhausen haben im neunten Saisonspiel endlich den ersten Sieg gefeiert und mit dem klaren 8:2 im Kellerduell bei den Leipziger TTV Leutzscher Füchse II die Rote Laterne an die Gastgeberinnen weiter gegeben.

Viel vorgenommen hatten sich die in dieser Runde noch wenig erfolgsverwöhnten Regionalligadamen aus Frickenhausen für das Auswärtsspiel in Leipzig. Eine brenzligste Situation mussten die TTC-Damen gleich allerdings gleich zu Beginn in den Doppeln überstehen, denn beide Spiele wurden knapp im fünften Satz entschieden. Chen/Sterr vergaben zunächst eine 2:0-Satzführung, setzten sich aber dennoch gegen Do Thi/Käbisch durch. Schlender/Wisniewski holten gegen Ramirez/Nickel einen 0:2-Rückstand auf und sorgten so für die 2:0-Führung der Gäste. Wer weiß, welchen Verlauf das Spiel nach zwei verlorenen Doppeln genommen hätte?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten