Sport

TSVW-Mädels souverän

19.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Die B-Jugend-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen sind mit einem deutlichen 23:8-Erfolg gegen den HC Oppenweiler/Backnang in die neue Saison in der Württembergliga, Staffel 1, gestartet.

Die vergangene Spielzeit hatten die Gäste auf dem dritten Platz und damit einen Rang vor den jungen „Hexenbanner“-Mädels beendet. Seitdem hat sich aber viel verändert, vor allem das Gesicht des Wolfschlüger Teams ist ein völlig neues. Das größte Manko des TSV war die mangelnde Chancenverwertung in Durchgang eins. So ging Wolfschlugen lediglich mit einem 9:4-Vorsprung in die Pause. In Halbzeit zwei spielte Wolfschlugen dann weniger überhastet und reduzierte die Zahl der technischen Fehler deutlich. Spätestens nach 37 Minuten und einem 7:1-Lauf zum 16:5 war die Vorentscheidung gefallen. Trotz nachlassender Kräfte auf Wolfschlüger Seite konnten die Gäste auch in den letzten zehn Minuten nicht mehr gefährlich werden und so geriet der hochverdiente 23:8-Erfolg nie in Gefahr. mül

TSV Wolfschlugen: Can; Kircher, Volkert (6), Erpenbach, Abu Kharbag, Slawitsch (8), Schieche (5), Dreizler (4), Hofmann, Fricker.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten