Anzeige

Sport

TSVO muss nachlegen

03.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: TSVK II selbstbewusst nach Aichwald

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Das sagt jedenfalls der Volksmund und genau daran dürfte sich Andreas Konopka, Spielleiter beim TSV Oberboihingen, erinnert haben, als er nach dem ersten Saisonsieg seiner Truppe einen Blick auf die Tabelle warf.

Denn dort steht der TSVO immer noch im Brennpunkt des Abstiegskampfes. „Wir müssen in Deizisau dringend nachlegen“, ist sich Konopka im Klaren, denn sonst sei der letzte und bisher einzige Sieg für die Katz.

Anschluss ans Mittelfeld suchen auch der TSV Köngen II und sein Trainer Stephan Hartenstein. Am Selbstvertrauen fehlt es nach dem Remis gegen den ungeschlagenen Tabellenführer FV Plochingen vor der Fahrt nach Aichwald nicht. „Ich vertraue der Mannschaft, die sich am Sonntag so wacker geschlagen hat“, gibt sich Hartenstein locker optimistisch: „Der ASV ist so ähnlich aufgestellt wie wir. Das müsste uns eigentlich liegen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport