Anzeige

Sport

Traumfinale platzt

24.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Billard: Kreismeisterschaften

Im Nürtinger Billardhouse stieg die Kreismeisterschaft im 10-Ball der Herren. Die Hoffnungen der Nürtinger auf den Titel im 19 Mann starken Teilnehmerfeld ruhten auf Alfredo di Perna und Lars Woggan. Beiden gewannen ihre ersten beiden Spiele und trafen im Viertelfinale aufeinander. Di Perna zeigte sein ganzes Können und setzte sich klar mit 4:1 gegen seinen Kapitän durch. In der Verliererrunde sicherte sich Woggan durch ein eindeutiges 4:0 seinen Platz im zweiten Halbfinale.

Das Nürtinger Traumfinale war in Aussicht. Doch die Gegner machten dem ganzen einen Strich durch die Rechnung. Beide Lokalmatadoren unterlagen und trafen im Spiel um Platz drei erneut aufeinander. Dieses Mal setzte sich Woggan knapp mit 5:4 durch. Für eine Überraschung sorgte der 12-jährige Nürtinger Philipp Kau. Er sicherte e sich durch seine konstant gute Leistung Platz fünf und hat ebenfalls Chancen auf eine Teilnahme bei den Bezirksmeisterschaften. awe

Sport

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten