Sport

Traum von der internationalen Bühne

15.10.2015, Von Harald Landwehr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Die Nürtingerin Anja Hopp kämpft für den Bundesliga-Absteiger KSV Esslingen und würde gerne zur Universiade

Am vergangenen Wochenende haben die Judoka des KSV Esslingen den ganz großen Wurf wieder einmal nur knapp verpasst. Bei der Bundesliga-Endrunde in eigener Halle unterlagen sie dem TSV München-Großhadern mit 3:10 und wurden damit zum fünften Mal in Folge deutscher Mannschafts-Vizemeister.

Die Nürtingerin Anja Hopp (rechts, beim Training mit Linda Maas) kämpft für den KSV Esslingen, der jetzt allerdings nach nur einem Jahr aus der Judo-Bundesliga abgestiegen ist. Foto: Dural

Die Rede ist dabei freilich von den Esslinger Männern, denn die starken Vereinskolleginnen des KSV, die Frauenmannschaft, kämpfte in der gerade zu Ende gegangenen Saison am anderen Ende der Bundesliga-Tabelle: Nur ein Jahr nach dem Aufstieg ging es ohne einen einzigen Sieg zurück in die zweithöchste deutsche Klasse.

„Das ist kein Beinbruch. Wir hatten eine ganz junge Mannschaft und haben das durchaus einkalkuliert“, sagt Anja Hopp, eine der erfahrensten Esslinger Judo-Kämpferinnen. Die Nürtingerin hatte im Sommer, trotz des Abstiegs, zumindest einmal persönlich Grund zum Jubeln. Sie gewann bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Rostock die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten