Sport

Tochter des Feuerwehrchefs löscht Brände mit Tacklings

09.07.2016, Von Harald Landwehr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

American Football: Die Wolfschlugenerin Franziska Schramm ist Spielerin und Teammanagerin beim Bundesligisten Scorpions Sisters

Ins kalte Wasser geworfen worden: Franziska Schramm. Foto: Dural

Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die da am Sonntag auf Franziska Schramm und ihre Mitspielerinnen der Stuttgart Scorpions Sisters wartet. In der American-Football-Bundesliga der Frauen hat der Liganeuling um 15 Uhr den amtierenden deutschen Vizemeister Crailsheim Hurricanes zu Gast in Degerloch. Auf die Kräfteverhältnisse im nationalen Fußball-Oberhaus übertragen ist das ungefähr so, als wenn Darmstadt 98 den FC Bayern München empfängt. Das Hinspiel in Hohenlohe haben die 23-jährige Wolfschlugenerin und ihr Team Mitte Mai gegen die mit einem halben Dutzend Nationalspielerinnen bestückten Gastgeberinnen jedenfalls schon mit 0:47 verloren.

Die mit schweren Helmen gewappneten Köpfe einziehen und sich bangen Blicks im Schneckenhaus verstecken wollen die Scorpions Sisters allerdings nicht: „Die Crailsheimerinnen haben unserer Mannschaft einfach ein Vielfaches an Erfahrung voraus. Wir werden nicht gewinnen, aber wir wären schon zufrieden, wenn wir diesmal auch selbst in der Offensive ein paar Punkte erzielen könnten“, sagt Franziska Schramm vor dem württembergischen Derby.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

1,90-Meter-Hüne will nicht klein beigeben

Volleyball, Zweite Bundesliga Süd: Der Wendlinger Alexander Benz kämpft mit dem TSV Georgii Allianz Stuttgart gegen den Abstieg

Seine Mutter Ulrike schleppte ihn einst mit zum Volleyball beim TV Unterboihingen. Inzwischen hat sich Alexander Benz bis in die Zweite Bundesliga Süd geschmettert. Doch mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten