Anzeige

Sport

Tischtennis: Zweite Bundesliga Süd

09.02.2006, Von Bernd Zapf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Zweite Bundesliga Süd

TTC Frickenhausen II kommt mit 9:2-Sieg aus Hilpoltstein zurück

Am vergangenen Samstag musste der TTC Frickenhausen II im fränkischen Hilpoltstein antreten. Das junge Team aus dem Täle siegte dort überlegen mit 9:2. Trainer Qiu und Duran waren mit doppeltem Punktgewinn die erfolgreichsten Akteure bei diesem Spiel.

Neben Qiu und Duran standen im Frickenhäuser Aufgebot noch Takakiwa, Schlichter, Kittenberger und Zapf. Der TV Hilpoltstein war mit Hanak, Marek, Bindhammer, Sand, Möst und Ziegler in Bestbesetzung angetreten und hatte sich viel vorgenommen, nachdem er im Hinspiel nach einer 5:2-Führung noch mit 5:9 unterlag.

Die Gäste aus dem Täle waren jedoch bestens vorbereitet und gingen entsprechend selbstbewusst in die Begegnung. Es begann wesentlich besser als beim letzten Mal, als man nach den Doppeln mit 1:2 in Rückstand geriet. Qiu/Duran gewannen gegen Hanak/Sand erwartungsgemäß, wohingegen Schlichter/Zapf mit ihrem Sieg gegen Möst/Ziegler überraschten. Die beiden Japaner Takakiwa/Kittenberger verloren gegen Marek/Bindhammer mit 1:3, so dass es nach den Doppeln 2:1 für die Gäste stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten