Anzeige

Sport

Tischtennis: Württembergische Mannschaftsmeisterschaften

07.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Württembergische Mannschaftsmeisterschaften

Knapper Endspielsieg über TSV Herrlingen - Schüler auf Platz 15

Die Schülerinnen des TTC Frickenhausen gewannen in Schönmünzach die württembergische Mannschaftsmeisterschaft, ihre männlichen Kollegen landeten auf Platz 15.

Die Jugend war am letzten Wochenende zu Gast beim SSV Schönmünzach, dem Ausrichter der württembergischen Mannschaftsmeisterschaften. An dieser zweitägigen Großveranstaltung nahmen insgesamt 32 Teams teil. Der TTC war sowohl bei den Schülern als auch bei den Schülerinnen vertreten. Die Jungen, zum ersten Mal am Start, mussten gegen teils deutlich größere und ältere Kontrahenten an die Platten und erreichten am Ende den 15. Platz. Im Spiel gegen den SV Böblingen kam es zu einem ganz besonderen Aufeinander treffen. Qiu gegen Stellwag lautete die Paarung, die Christopher Stellwag dieses Mal für sich entscheiden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten