Anzeige

Sport

Tischtennis-Verbandsklasse Nord, Damen

28.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Verbandsklasse Nord, Damen

Knapper 8:6-Erfolg der Unterboihingerinnen beim TV Reichenbach

Die Damen des TV Unterboihingen bleiben nach ihrem knappen 8:6-Erfolg beim Lokalrivalen TV Reichenbach punktgleich mit dem Sportbund Stuttgart auf dem zweiten Tabellenplatz und haben somit weiterhin alle Chancen auf die Meisterschaft.

Wie schon in der Vorrunde, als die TVU-Damen überraschend gegen die routinierten Reichenbacherinnen unterlagen, musste man nach den Doppeln einem 0:2-Rückstand hinterherrennen. Sowohl Rieth/Braun gegen Köngeter/Wittwar als auch Özler/Stritt gegen Ilskens/Michel hatten nicht den Hauch einer Chance.

Das an diesem Tag überragend spielende vordere Paarkreuz mit Senem Özler und Kerstin Rieth glich mit deutlichen Siegen über Margitta Ilskens und Margarete Köngeter zum 2:2 aus. Auch das hintere Paarkreuz punktete doppelt. Maike Stritt gewann gegen Andrea Michel in fünf Sätzen und Monika Braun gewann gegen Betty Wittwar in vier Durchgängen. Nachdem Özler gegen Köngeter und Rieth gegen Ilskens ihre Begegnungen klar für sich entschieden hatten, lagen die Gäste aus Unterboihingen mit 6:2 in Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten