Anzeige

Sport

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

02.10.2008, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

Beim TV Rechberghausen schaffen Frickenhäuserinnen ein 7:7-Remis

Aufatmen können die TTC-Damen nach dem Spiel am letzten Wochenende beim TV Rechberghausen. In einer Zitterpartie sicherten sie sich letztendlich noch ein 7:7-Unentschieden und damit den ersten Punkt in der neuen Saison.

Chen/Großmann starteten mit einem deutlichen 3:0-Sieg. Das Doppel Ziegler/Prietzel konnte gegen Lorenz/Gruber einige gute Chancen nicht verwerten und unterlag in vier Sätzen. Mit zwei Punkteteilungen sowohl im vorderen als auch im hinteren Paarkreuz ging es dann weiter. Anschließend erspielte sich Rechberghausen mit drei Siegen in Folge einen Drei-Punkte-Vorsprung. Im Spitzenspiel unterlag Chen gegen Abwehrspielerin Lorenz in fünf Sätzen. Großmann musste sich Campano beugen und Gruber bezwang Carolin Ziegler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten