Anzeige

Sport

Tischtennis: Ligapokal-Endspiele in Frickenhausen

03.07.2008, Von Gerhard Sindlinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Ligapokal-Endspiele in Frickenhausen

Pavlidis punktet beim 4:2-Endspielsieg gegen den TSV Weilheim zweimal – Plattenhardt triumphiert erneut

Bei den Endspielen um den Ligapokal sahen die Zuschauer in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen spannende Matches. Der TSV Plattenhardt wiederholte in der A-Klasse seinen Vorjahressieg mit einem glatten 4:0 gegen den SV Nabern. In der B-Klasse triumphierte der TTC Aichtal II, der den TB Ruit ausschaltete und im Finale auch den TSV Weilheim mit 4:2 bezwang.

Den Ligapokal C sicherte sich der TSV Oberboihingen III durch einen 4:1-Endspielerfolg über den TB Ruit II.

Ligapokal A

TSV Plattenhardt – TTF Neuhausen II 4:0

Ohne reelle Chance waren Veigel & Co im ersten Halbfinale gegen den Titelverteidiger. Gastl, Steckkönig und Cancar ließen dann auch in allen vier Spielen nie einen Zweifel aufkommen, dass sie die Platten gegen Leger, Veigel und Celen als Sieger verlassen würden. So stand schnell ein deutliches 4:0 und somit der Einzug ins Endspiel zu Buche.

TTF Neuhausen – SV Nabern 1:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten