Anzeige

Sport

Tischtennis: ETTU-Pokal, Halbfinal-Hinspiel

05.01.2006, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: ETTU-Pokal, Halbfinal-Hinspiel

Schon Klassiker: TTC Frickenhausen erwartet am Samstag Würzburg

Kaum sind die letzten Silvesterraketen verraucht, da wartet der frisch gekrönte Deutsche Pokalsieger TTC Frickenhausen mit einem neuen Kracher auf. Am Samstag, 7. Januar, um 18 Uhr empfängt die Truppe aus dem Neuffener Tal im Rahmen des Halbfinalspiels um den ETTU-Cup den amtierenden Deutschen Meister Würzburg.

Die Franken dürften noch mindestens eine Rechnung offen haben: Bei den letzten beiden Begegnungen, in der Bundesliga wie im Pokal, setzte es für sie schmerzhafte Niederlagen.

Das Jahr beginnt für den TTC wie das letzte endete. Zwei absolute Schlagerspiele stehen in den nächsten zwei Wochen auf dem Programm. Zunächst kommt der amtierende Deutsche Meister Müller Würzburger Hofbräu nach Frickenhausen, um das erste Halbfinalspiel um den ETTU-Pokal zu bestreiten, eine Woche später gibt es eine Wiederauflage des Pokalfinales gegen die TTF Ochsenhausen. „Die Spiele gegen Würzburg entwickeln sich langsam aber sicher zu Klassikern“, freut sich Manager Christoph Reuhl. „Letztes Jahr Finale um die deutsche Meisterschaft, vor Weihnachten Halbfinale im DTTB-Pokal und nun das Halbfinale im ETTU-Cup.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport