Sport

Tischtennis: Champions-League-Viertelfinale, Rückspiel

11.02.2008, Von Mike Renners — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Champions-League-Viertelfinale, Rückspiel

Frickenhausen kassiert auch im Hinspiel in Charleroi eine 1:3-Niederlage und scheidet aus

Der TTC Frickenhausen hat sich achtbar aus der Champions League verabschiedet. Im Viertelfinal-Rückspiel gab es in Charleroi ebenso wie im Hinspiel eine 1:3-Niederlage. Vor 2100 Zuschauern im Spiroudome kam es dabei zur wundersamen Rückkehr von Bastian Steger, der sein erstes offizielles Spiel nach seiner Verletzung machte.

Im ersten Spiel des Abends traf Bojan Tokic auf die Nummer zwei in Europa, Vladimir Samsonov. Dieser hatte vor gut einer Woche das Finale des Top-12-Turnieres in Frankfurt erreicht, war hier allerdings dem wiedererstarkten Werner Schlager unterlegen. Samsonov wollte natürlich Revanche nehmen für die Niederlage gegen Tokic im Hinspiel. Und er rückte die Verhältnisse sehr deutlich gerade. Er ließ dem Slowenen keine Gelegenheit, zu seinem Spiel zu finden. Dementsprechend deutlich fiel auch das Ergebnis aus.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport