Anzeige

Sport

Tischtennis Bundesliga: Play-off-Halbfinale, Hinspiel

27.05.2005, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis Bundesliga: Play-off-Halbfinale, Hinspiel

Am Sonntag kommt der ungeliebte Gegner Borussia Düsseldorf in die Sporthalle Auf dem Berg

Halbfinal-Fieber in Frickenhausen - das gab es zuletzt vor drei Jahren. Und auch wenn dem TTC Metabo Frickenhausen im Spiel gegen Borussia Düsseldorf am kommenden Sonntag um 16.30 Uhr in der Sporthalle Auf dem Berg nur die Außenseiterrolle zugedacht ist, wird es dennoch spannend zugehen. Denn die Statistik beweist: Zuhause ist das Team von Trainer Qiu eine Macht.

Lediglich ein Spiel haben Wosik & Co. in der letzten Saison vor eigenem Publikum verloren und gegen die Titelaspiranten Würzburg und Düsseldorf jeweils ein Unentschieden erkämpft. Daher bleibt Manager Reuhl für das Halbfinal-Hinspiel gegen den Rekordmeister optimistisch. „Zu Hause können wir unsere Stärken voll ausspielen und haben zudem die Zuschauer hinter uns. Wenn wir hier gewinnen, muss Düsseldorf im Rückspiel erst mal nachlegen.“ Im direkten Vergleich der beiden Play-off-Teilnehmer gab es zuletzt auswärts eine 0:6-Klatsche - der TTC hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Doch Manager Reuhl sieht hierin keinen Ansatz für Rückschlüsse: „Das wird sich am Sonntag sicher nicht wiederholen. Die Vorbereitungen zeigen, dass jeder im Team weiß, worauf es ankommt. Alle sind hoch motiviert.“

Neue Doppel-Variante?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten