Anzeige

Sport

Tischtennis-Bezirksliga, Herren

07.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bezirksliga, Herren

In einem für Bezirksliga-Verhältnisse hochklassigen und bis zum letzten Ballwechsel spannenden Spiel gab es zwischen dem TTC Frickenhausen III und Tabellenführer TSV Wendlingen II am Ende eine Punkteteilung.

Im Lager der Lauterstädter wusste man, dass dieses Match in der Rückrunde eine der schwersten Aufgaben auf dem Weg in die Landesliga sein würde, zumal man auf Marcel Weber und Heiko Russek verzichten musste.

Die erste Niederlage musste Tobias Bopp gegen Frickenhausens Jungstar Qiu Liang hinnehmen. Der Wendlinger unterlag im Entscheidungssatz mit 11:13 durch einen Kantenball. Am erfolgreichsten war auf Seiten der Gäste der noch Jugendliche Matthias Gantert, der sowohl gegen Qiu Liang und Heiko Lapp und im Doppel mit Partner Tobias Bopp siegreich blieb. Der neu ins TSV-Team gekommene Markus Zaiser bezwang Derd Soos und Markus Sturm. Die Gastgeber hatten Vorteile im Mittelpaarkreuz, wo Übelhör und der junge Qiu Dang drei Punkte holten. Mit diesem Remis ist der TSV Wendlingen II weiterhin auf gutem Weg, den angestrebten Aufstieg in die Landesliga zu packen. ru


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten