Sport

Tischtennis

02.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis

Für Frickenhausens Nationalspieler Bastian Steger ist die Nichtnominierung für die Olympischen Spiele in Peking eine herbe Enttäuschung Interview mit dem 26-Jährigen

Im zweiten Jahr spielt Bastian Steger beim TTC Frickenhausen, weitere zwei werden sich noch anschließen. Mit dem 26-jährigen gebürtigen Oberpfälzer hat der Täles-Club im vergangenen Jahr erneut die Deutsche Meisterschaft geholt. Der Nationalspieler ist als feste Größe aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Die Nichtnominierung für die Olympischen Spiele in Peking hat ihn allerdings stark getroffen. Mit Bastian Steger sprach NZ-Sportredakteur Wolfgang Fritz.

Herr Steger, die wichtigste Frage: Wie geht es Ihrem Bein, was macht die Verletzung im rechten Oberschenkel? Sie fehlen Ihrer Mannschaft ja an allen Ecken und Enden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Ein Tanzmuffel entdeckt den Line Dance

Serie „Wir machen Sport“ (9): Neben Rhythmus, wo jeder mitmuss, ist auch Koordination gefragt – „Bei uns gibt’s keinen Partnerstreit“

Um es gleich vorneweg zu betonen: ich mag Tanzen nicht und habe noch nie über diese Sportart berichtet. Vielleicht liegt es daran, dass ich im zarten Alter von 17 die Tanzstunde gemacht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten