Sport

Timm erneut beste Baden-Württembergerin

02.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Deutschland-Preis der Ponyreiter in der Vielseitigkeit vertrat Finja Timm aus dem Stall Hohenneuffen bei der „Goldenen Schärpe“ in Höfen (Niedersachsen) mit ihrem Deutschen Reitpony Mara Mystery Baden-Württemberg. Sie belegte in der Einzelwertung den dritten Platz. Bei dem dreitägigen Wettkampf für Vielseitigkeitsreiter treten die Bundesländer in den Disziplinen 2000-Meter-Lauf des Reiters, Theorie, Vormusterung, Dressur, Geländeritt und Springen gegeneinander an. Somit konnte sie ihren Erfolg von Anfang Juni, wo sie in Kreuth (Bayern) als beste Baden-Württembergerin bei der „Goldenen Schärpe“ für Pferde abschnitt, auch in der Vielseitigkeit der Ponyreiter wiederholen. cfa

Sport

Mit viel Wehmut ins letzte Heimspiel

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 steht gegen stark gefährdete Geislinger gewaltig unter Druck – TSVK kann alles klar machen

Die Spannung im Tabellenkeller der Fußball-Landesliga treibt dem Siedepunkt entgegen. Am vorletzten Spieltag der Staffel 2 stehen vier Mannschaften besonders unter Druck,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten