Sport

Timm erneut beste Baden-Württembergerin

02.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Deutschland-Preis der Ponyreiter in der Vielseitigkeit vertrat Finja Timm aus dem Stall Hohenneuffen bei der „Goldenen Schärpe“ in Höfen (Niedersachsen) mit ihrem Deutschen Reitpony Mara Mystery Baden-Württemberg. Sie belegte in der Einzelwertung den dritten Platz. Bei dem dreitägigen Wettkampf für Vielseitigkeitsreiter treten die Bundesländer in den Disziplinen 2000-Meter-Lauf des Reiters, Theorie, Vormusterung, Dressur, Geländeritt und Springen gegeneinander an. Somit konnte sie ihren Erfolg von Anfang Juni, wo sie in Kreuth (Bayern) als beste Baden-Württembergerin bei der „Goldenen Schärpe“ für Pferde abschnitt, auch in der Vielseitigkeit der Ponyreiter wiederholen. cfa

Sport

TTC feiert ersten Titel der Saison

Tischtennis-Übersicht, Damen: TV Unterboihingen freut sich hingegen über den Verbandsklasse-Verbleib – TBN steigt aus Kreisliga ab

Doppelten Grund zur Freude hatten die „Nürtinger“ Vertreter in der Damen-Verbandsklasse. Der TTC Frickenhausen II kann nach einem Sieg über die Konkurrenz vom TURA…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten