Anzeige

Sport

TGN bringt Primus lediglich ins Wanken

24.10.2011, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Nürtingen unterliegt in Waiblingen in den letzten Minuten 27:32

Eine spannende und temporeiche Partie bot sich den rund 150 Zuschauern am Samstag in der Waiblinger Rundsporthalle. Auf Augenhöhe präsentierte sich dabei die TG Nürtingen dem gastgebenden VfL Waiblingen, der die Liga verlustpunktfrei anführt. Mit 32:27 behielt Waiblingen am Ende deutlicher die Oberhand, als es der Spielverlauf ahnen ließ.

„Ich habe es angekündigt, dass es schwer wird“, bekannte VfL-Trainerin Kerstin Zimmermann erleichtert nach dem positiven Ausgang der Partie zugunsten der Gastgeberinnen. Verwundert rieben sich nämlich die Anhänger des VfL Waiblingen die Augen, als der bislang verlustpunktfreie Tabellenführer gegen den frechen Aufsteiger aus dem Neckartal nach zehn Minuten mit 1:6 zurücklag. Nach einer kleinen Orientierungsschwierigkeit zeigte nämlich der Liganeuling aus Nürtingen eine starke Leistung.

Beflügelt von den Paraden, die Carla Weiss im TG-Kasten gleich reihenweise an den Tag legte, setzte sich die TGN schnell auf 3:0 ab und nutzte konsequent die sich bietenden Chancen. Trotz Unterzahl, als die erneut druckvoll agierende Frances Günthel im Angriff der TGN eine Zeitstrafe absitzen musste, vergrößerte Nadine Hofmann mit entschlossenen Aktionen und einem Doppelpack die Nürtinger Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten