Anzeige

Sport

Tageserfolg für Theiss

03.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Segelfliegen: Junioren-DM auf der Alb

Seit Montag ermitteln Deutschlands beste Nachwuchs-Segelflieger in Grabenstetten den Deutschen Junioren-Meister. Nach drei Wettbewerbstagen führt Philipp Lauer aus dem fränkischen Lichtenfels die Wertung in der Clubklasse an. Lokalmatador Henrik Theiss aus Kohlberg konnte am Dienstag in dieser Klasse mit dem dritten Tagesplatz ebenfalls bereits ein Erfolgserlebnis verbuchen. In der Standardklasse führt nach dem dritten Tag Enrique Levin aus Homberg/Ohm (Hessen).

Die Wertungsflüge werden bis Freitag, 10. August, ausgetragen. Jeden Tag bekommen die jungen Piloten im Alter bis 25 Jahre eine Flugstrecke vorgegeben, die sie möglichst schnell umrunden müssen. Die Wettbewerbsleitung um Patrick Kutschat analysiert dazu jeden Morgen die Wetterlage und versucht, den Piloten die bestmöglichen Wendepunkte vorzugeben. „Am Mittwoch war es eher schwierig wegen der vielen Regenschauer, die auf der Alb für den Nachmittag angekündigt waren“ erklärt Wettbewerbsleiter Kutschat. Trotzdem haben die Piloten die Strecke über 300 Kilometer mit bis zu 130 Stundenkilometern bewältigt. red/pm

Sport