Anzeige

Sport

Tag der offenen Tore

15.11.2011, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen feiert dennoch einen verdienten Sieg

In einem tempo- und torreichen Spiel hat sich der TSV Wolfschlugen mit 38:34 gegen die SG Ober-/Unterhausen durchgesetzt. Die Gastgeber gaben die Führung jedoch während der gesamten Begegnung nicht aus der Hand, wodurch man von einem hochverdienten Erfolg sprechen kann.

Wolfschlugen legte gleich vor: Henning Richter und Fabian Sokele per verwandeltem Strafwurf sorgten fürs 2:0. Die Gäste erwiderten dies durch Tore von Azevedo und Schaal: 2:2. Ausgeglichen ging es bis zum 4:4 durch Pfeiffer weiter (9.). Die beiden sehr gut spielenden Chris Rieke und Samuel Kurz waren dann für die 6:4-Führung verantwortlich, wenig später stand’s 7:7. Wolfschlugens Youngster Rieke, Kurz und Schoch brachten die „Hexenbanner“ mit 11:8 in Führung, die sie aber nicht im Stande waren zu halten oder gar auszubauen. Die Gäste schafften beim 13:12 und beim 14:13 wieder den Anschluss. Die Partie blieb spannend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten