Sport

Starker Nachwuchs

10.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Jugend-Verbandsrunde

Am Wochenende trafen sich die Besten der Besten des Schießsports im Landesleistungszentrum in Pforzheim zur Jugend-Verbandsrunde, dem Vorkampf zwischen Württemberg, Baden, Südbaden und der Pfalz. Beim Rückkampf in München treffen diese Vertretungen auf die restlichen Bundesländer. Die Veranstaltung hat die Wertigkeit einer Deutschen Meisterschaft, jedoch nur für die Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren B – in den Disziplinen Luftpistole, Mehrschüssige Luftpistole (nur Schüler), Sportpistole, Freie Pistole, Olympische Schnellfeuerpistole, Luftgewehr, Luftgewehr-Drei-Stellung und Kleinkaliber-Drei-Stellung.

Dieses Mal waren gleich zwei Spitzen-Nachwuchsschützen aus dem Schützenkreis Gau Teck dabei, und dies sehr erfolgreich. Stefan Schaufler (SV Tell Weilheim) trat in den Disziplinen Luftpistole, Sportpistole und mit der Olympischen Schnellfeuerpistole an. Mit der Luftpistole und der Olympischen Schnellfeuerpistole erreichte das Team Württemberg jeweils Platz eins und mit der Sportpistole Platz zwei. Der zweite Teilnehmer heißt Max Braun (Schützenverein Neidlingen). Er gilt derzeit als der Top-Nachwuchsschütze in der männlichen Jugend mit dem Kleinkaliber- und Luftgewehr. Auch er machte mit seinem Team im Luftgewehr einige erste und zweite Plätze klar. Darüber hinaus punktete er auch noch mit Podiumsplätzen in der Einzelwertung. ths

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten