Anzeige

Sport

Starke Zehnkämpfer aus der Braikeschule

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei den alljährlichen Olympischen Zehnkämpfen der weiterführenden Schulen und Grundschulen nahmen in den Sporthallen in Wernau und Frickenhausen insgesamt 41 Schulen mit über 400 Schülerinnen und Schülern teil. Die Organisation übernahm wie jedes Jahr das Regionalteam Sport des Staatlichen Schulamts in Nürtingen, das zehn Stationen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Sports für die teilnehmenden Schulen vorbereitete. Die Übungen werden jedes Jahr neu festgelegt und erst am Tag des Wettkampfs bekannt gegeben. Gefragt sind Sportler, die vielseitig und teamfähig sind. So trifft bereits im Vorfeld jede Schule eine Auswahl und sucht die Besten für den Zehnkampf. Bei den Grundschulen gewann dieses Jahr die Mozartschule aus Neuhausen, Platz zwei ging nach Ostfildern an die Schule im Park. Den dritten Platz erreichte die Braikeschule in Nürtingen. Im Bereich der weiterführenden Schulen konnte sich bei den Werkrealschulen die Braikeschule aus Nürtingen über den ersten Platz freuen, gefolgt von Werkrealschule aus Lenningen. Platz drei ging an die Kirchheimer Alleenschule. In der Kategorie Realschulen ergatterte die Karl-Erhard-Scheufelen-Schule aus Lenningen den ersten Platz, Platz zwei ging an die Realschule aus Nellingen, über Platz drei freute sich die Realschule aus Plochingen. pm

Anzeige

Sport

Der Dominanz folgt das Durcheinander

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Ein 1:8-Negativlauf in der zweiten Halbzeit bringt den TSV Zizishausen um die Meriten

Was für ein heftiger Nackenschlag für Oberliga-Aufsteiger TSV Zizishausen. Nach 40 Minuten gegen den bis zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen mit sechs…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten