Anzeige

Sport

Spitze verteidigen

14.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga Süd

Am Sonntag um 13 Uhr müssen die „Hexenbanner“ ihre am letzten Spieltag eroberte Tabellenführung in Ludwigshafen bei der TSG Friesenheim verteidigen.

Die TSG liegt auf Platz zwei, hat aber ein Spiel weniger absolviert als der TSV Wolfschlugen. Friesenheim, das mit drei souveränen Siegen gestartet ist, hat beim Unentschieden gegen Echaz-Erms am Sonntag den ersten Punktverlust hinnehmen müssen. Es ist eine starke Mannschaft ohne herausragende Spielerpersönlichkeiten, die in der Lage ist, jedem Gegner Paroli zu bieten.

Der TSV Wolfschlugen kann nach zuletzt drei Siegen mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen ins Badische fahren. Trotz des erneuten Verzichts auf Rückraumspieler Timo Durst, der von seinem Vereinstrainer wieder einmal keine Freigabe erhält, muss mit der Zielsetzung, zwei Punkte mitzunehmen, nach Friesenheim gefahren werden. Ungewiss ist noch, wie die in der ersten Herrenmannschaft eingesetzten Spieler die Doppelbelastung verkraften. Zwei Auswärtspartien an einem Wochenende setzen den jungen Akteuren doch erheblich zu.

Mit Sicherheit ausfallen wird Linksaußen Chris Rieke durch einen im Training erlittenen Nasenbeinbruch, leicht angeschlagen sind Benni Sott und Robin Brandner. Trotzdem wird man dieses Spitzenspiel mit viel Zuversicht angehen. Der TSV setzt einen Bus ein. Abfahrt ist um 9.15Uhr an der Sporthalle in Wolfschlugen. ms


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Sport

Das perfekte Wochenende

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Torhüterin Stephanie Lukau gastiert mit ihrem neuen Verein in der alten Heimat

Das Zweitliga-Spiel der Nürtinger Handballerinnen morgen (19 Uhr) bei den HL Buchholz-Rosengarten ist vor allem für Torhüterin Stephanie Lukau ein ganz besonderes. In Hamburg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten