Anzeige

Sport

Ski alpin: Jugend-DM

20.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Jugend-DM

Bei den alpinen Deutschen Jugendmeisterschaften am Wochenende am Feldberg verpasste Manuela Schmohl vom SC Unterensingen im Slalom als Vierte nur knapp einen Podestplatz.

Die Weltcup-Strecke befand sich in einem sehr harten und eisigen Zustand. Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Samstag der Slalom ausgetragen. 42 Läuferinnen hatten sich qualifiziert, Manuela Schmohl ging mit Startnummer 28 ins Rennen. Im ersten Lauf fuhr sie etwas zaghaft und mit Respekt vor dem sehr anspruchsvollen Hang auf den zwischenzeitlichen zwölften Rang. Im zweiten Lauf zeigte sie dann ihre hervorragende Slalomtechnik. Aggressiv und mit viel Gefühl für die harte Piste fuhr sie noch auf den vierten Rang vor. Ein kleiner Fehler kurz vor dem Ziel kostete sie wahrscheinlich den ersehnten Stockerlplatz. Deutsche Jugendmeisterin wurde Isabell Stiepel vom SC Mittenwald vor Barbara Wirth vom SC Lenggries und Nicola Schmid von SC Oberstdorf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten