Sport

Silber für Wiesenberg

29.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Voltigieren: Deutscher Pokal

Beim Wettbewerb um die deutschen Voltigierpokale der M-Gruppen und Doppelvoltigierer in Zweibrücken sicherte sich die Reudernerin Nadja Wiesenberg gemeinsam mit ihrem Doppelpartner Michael Walker im Pas de Deux den zweiten Platz und damit die Silbermedaille. Bereits im ersten Umlauf zeigte das für den RFV Murrgau startende Duo Wiesenberg/Walker auf Pferd Rocky, vorgestellt von Longenführerin Nicole Wahl, eine gelungene, jedoch mit kleinen Wacklern versehene Kür und platzierte sich hinter den Tagessiegerinnen Traub/Langer aus Neuravensburg (8,346) mit einer Note von 7,773 vor dem Doppel aus Thüringen (7,666). Im zweiten Umlauf am darauf folgenden Tag lieferten Wiesenberg/Walker eine choreografisch sehr schön vorgestellte Kür ab, die erneut den zweiten Platz einbrachte. Mit ihrer Leistung sehr zufrieden hielten Wiesenberg/Walker mit der Endnote von 7,887 auch in der Gesamtwertung ihren zweiten Platz hinter dem Siegerduo Traub/Langer. sw

Sport

„Wir wissen ja, wie’s geht“

Handball: Rückkehr nach vier Jahren – Wolfschlugens A-Jugend bejubelt den erneuten Aufstieg in die Bundesliga

Die A-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen sind zurück in Deutschlands höchster Spielklasse. Nach dem Triumph am Wochenende beim Qualifikationsturnier in Oftersheim ist Abteilungsleiter…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten