Anzeige

Sport

Silber für Vogel und Co.

02.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beachvolleyball: Knappe Final-Schlappe in Kuala Lumpur

Im Finale der ersten Ambank Malaysia Beachvolleyball Masters in Kuala Lumpur musste sich das deutsche Team der Behinderten um den Nürtinger Martin Vogel mit 0:2 Polen geschlagen geben.

Deutschland spielte im ersten Satz sicher auf, führte lange und lag auch beim 18:16 noch vorn. Doch zum Ende des ersten Durchgangs nutzten Martin Vogel, Robert Kampczyk und Torben Schiewe die vielen Möglichkeiten zum Satzgewinn nicht. Fünfmal in Folge konnte aus einer guten Annahme heraus nicht gepunktet werden. Damit gewannen die Polen 21:18.

Der zweite Abschnitt verlief ähnlich. Auch eine Umstellung der Block- und Feldabwehr konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Durch eine zu hohe Eigenfehlerquote vergab das deutsche Trio die Chance auf den Titelgewinn. Die Polen entschieden auch diesen Satz mit 21:18 für sich und holten sich somit Gold.

Ein Trostpflaster aus deutscher Sicht gab es noch: Torben Schiewe bekam die Auszeichnung „wertvollster Spieler“ des Turniers. Mit guten Aufschlägen, einer sicheren Annahme, sauberem Zuspiel und starken Abwehraktionen hatte er die Jury überzeugt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Sport

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten