Anzeige

Sport

Siebter Sieg in Serie

21.11.2011, Von Michael Schlichter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-A-Jugend-Bundesliga Süd: Wolfschlugen bleibt vorn

Die A-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen bleiben an der Tabellenspitze der Bundesliga Süd. Im Heimspiel gegen die JSG Balingen-Weilstetten verteidigten die „Hexenbanner“ mit einem 33:27-(20:13-)Sieg die Spitzenposition.

Problemlos gewannen die „Hexenbanner“ in der A-Jugend-Bundesliga auch ihr siebtes Spiel in Serie. Der Bundesliga-Nachwuchs aus Balingen hatte nie eine reelle Siegchance. Wolfschlugen gewann auch in dieser Höhe völlig verdient.

Die JSG ging in Führung, doch zweimal Nico Hiller und Jona Schoch sorgten für das 3:1 der Gastgeber, die von nun an die Begegnung fest im Griff hatten. Gestützt auf eine überragende Abwehr und daraus resultierende Ballgewinne wurde der Vorsprung bis zur 14. Minute auf 10:3 ausgebaut. Die Gäste fanden einfach keine Mittel, um den gut haltenden Torhüter Daniel Rebmann zu überwinden. Über das 15:7 durch Jannik Lorenz wurde der Sieben-Tore-Vorsprung bis zum Pausenpfiff der sehr gut leitenden Schiedsrichterinnen gehalten (20:13).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Gemischte Gefühlswelt beim TBN

Handball-Bezirksliga: Neuffen führt lange im Lokalkampf gegen Grabenstetten, muss sich am Ende aber mit einem 27:27 begnügen

Sowohl der TB Neuffen gegen den TSV Grabenstetten als auch der SKV Unterensingen II beim SV Vaihingen freuten sich in der Handball-Bezirksliga über ein Remis. Während die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten