Sport

SG ohne große Mühe weiter

10.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirkspokal: 2. Runde

Durch einen nie gefährdeten 3:0-Heimspielerfolg über die SV 1845 Esslingen III haben die Volleyballerinnen der SG Linsenhofen/Neuffen am Mittwochabend die dritte Runde des Bezirkspokals erreicht.

Der Tabellenführer der Kreisliga B 3 konnte dem Spitzenreiter der B 1 in keiner Phase Paroli bieten. Die Täles-Damen waren in allen Belangen überlegen und spielten diese Überlegenheit auch konsequent aus. Das größte Plus gegenüber den Gästespielerinnen war eine sehr gut funktionierende Annahmeleistung.

Während die SG immer wieder aus der Annahme heraus druckvolle Angriffsaktionen erfolgreich abschloss, produzierten die Gästespielerinnen eine Vielzahl von direkten Annahmefehlern oder zu ungenauen Zuspielen, sodass viele einfache Bälle übers Netz gespielt werden mussten. Und diese Punktballchancen ließ sich die SG kaum nehmen. Mit sehr platzierten Angriffsschlägen nach gutem Zuspiel konnte sie immer wieder punkten und geriet in keinem Satz in Gefahr, ins Hintertreffen zu geraten. Die Satzergebnisse von 25:16, 25:14 und 25:18 unterstreichen die Überlegenheit. mim

SG Linsenhofen/Neuffen: V. Hauff, G. Laiss, E. Wachter, S. Sengönül, S. Hermann, C. Krauss, L. Stradinger

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Große Emotionen bei der Rückkehr ins „alte Wohnzimmer“

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Neu-Nürtingerin Yvonne Rolland trifft am Sonntag mit der TGN auf ihren Ex-Club TSG Ketsch

Dritter gegen Vierter: Das baden-württembergische Derby zwischen der TSG Ketsch und der TG Nürtingen ist gleichzeitig auch das Spitzenspiel des sechsten Spieltags in der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten