Sport

SG auswärts chancenlos

04.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd, Damen

Für Volleyball-Landesligist SG Nürtingen/Wernau war im Auswärtsspiel gegen den VC Baustetten nichts zu holen. Nach einer glatten 0:3-Niederlage rutschte die Spielgemeinschaft auf Tabellenplatz vier ab.

Zu Beginn war die Partie noch ausgeglichen, keine der Mannschaften konnte sich einen Vorteil erspielen. Erst beim Stand von 18:18 zeigte sich das Team aus Baustetten konstanter und stabiler, was letztendlich zum ersten Satzgewinn führte (21:25). In Durchgang zwei brauchten die Nürtingerinnen nach dem Rückschlag einige Zeit, bis sie wieder auf ihrem gewohnten Level agieren konnten. Erst nach der zweiten Auszeit beim Stand von 12:20 starteten sie ihre Aufholjagd. Die kam allerdings zu spät. Und so musste die SG auch Satz zwei mit 21:25 abgeben.

Im dritten Satz dasselbe Spiel: Die Baustettenerinnen, die sich über den gesamten Spielverlauf hinweg stetig steigern konnten, starteten erneut mit Vorteilen. Mitte des dritten Durchgangs kämpften sich die SG-Mädels zwar nochmals heran, aber auch dieses Mal setzte sich die konsequentere Spielweise der Gastgeberinnen durch. Nach nur 25 Minuten beendeten sie den Satz mit 25:18.

Zum nächsten Spiel in 14 Tagen muss die SG Nürtingen/Wernau erneut die Reise nach Oberschwaben antreten. Wieder geht es in die neue Mehrzweckhalle in Laupheim, wo sich die SGlerinnen im zweiten Anlauf gegen den fünftplatzierten TSV Laupheim ein besseres Ergebnis erhoffen. mg

SG Nürtingen/Wernau: Großmann, Gulliard, Kazmaier, Kerkossa, Kirchner, Morbach, Mosantu, Petrovic, Ratzkowski, Rüttem, Weber.

Sport