Anzeige

Sport

Schwimmen: Kreismeisterschaften in Dettingen

01.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwimmen: Kreismeisterschaften in Dettingen

Evangelia Papadopulou und Björn Rißler dominierten die Konkurrenz Neun Vereine am Start

Austragungsort für die diesjährigen Kreismeisterschaften war das Hallenbad Dettingen. Insgesamt neun Vereine aus Leinfelden-Echterdingen, Esslingen, Plochingen und Nellingen sowie die Schwimm-Startgemeinschaft Filder-Neckar-Teck, bestehend aus Nürtingen, Kirchheim, Berkheim, Bernhausen und Dettingen, hatten ihre Aktiven gemeldet.

Mit dem größten Teilnehmerfeld wartete die weibliche Jugend der Jahrgänge 95 und 96 auf. Bei rund zehn Starterinnen in dem jeweiligen Jahrgang schnitten die TG-Mädchen gut ab. Ein Sprung auf Platz eins gelang zwar nicht, doch mit siebenmal Silber und siebenmal Bronze waren die Schwimmerinnen zufrieden.

Im Jahrgang 1997 schlug Natalie Sußmann nach einer hervorragenden Leistung über 200 Meter Freistil als Kreismeisterin an. Als gute Schmetterlingspezialistin mit ihren erst elf Jahren holte sie sich über 100 Meter ebenfalls den Titel und über 50 Meter wurde sie von Nadja Knoke aus Bernhausen auf Rang zwei verwiesen. Abermals Silber sicherte sie sich über 50 Meter Rücken in neuer persönlicher Bestzeit von 50,48 Sekunden. Trotz guter Leistungen verpasste ihre Vereinskameradin Natalie Zeitler knapp die Podestränge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten