Anzeige

Sport

Schwerer Auftakt

08.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga: Wolfschlugen bei HSG Schönbuch

Für den TSV Wolfschlugen beginnt die Rückrunde mit der Auswärtspartie bei der HSG Schönbuch in der Schönbuchsporthalle in Holzgerlingen (Sonntag 17 Uhr). Da absolutes Harzverbot herrscht, wird die Aufgabe beim ehrgeizigen Aufsteiger noch schwieriger.

Wie kommt der TSV Wolfschlugen aus der Winterpause? Bei der HSG Schönbuch steht sofort eine recht schwere Aufgabe bei einem unangenehmen Gegner für die „Hexenbanner“ auf dem Spielplan. TSVW-Trainer Florian Beck muss sein Team in den letzten Tagen vor dieser Partie noch auf Vordermann bringen, denn beim Turnier in Esslingen waren die Leistungen doch recht unterschiedlich.

Die HSG Schönbuch gilt als äußerst heimstark vor einem begeisterungsfähigen Publikum und will die Aufstiegs-Euphorie noch nutzen. Bisher steht man mit 10:16 Punkten auf einem ordentlichen achten Tabellenplatz und sollte mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Das Hinspiel ging mit 32:25 Toren an die „Hexenbanner“, die allerdings einen höheren Erfolg verschenkten. Ganz bestimmt strebt das Schönbuch-Team jetzt mit aller Macht einen Heimsieg an und wird entsprechend kämpferisch auftreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten