Sport

Schwarzer Tag für ETV

16.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis-Verbandsliga

Die Verbandliga-Mannschaft des ETV Nürtingen musste sich dem TC Fellbach mit 2:7 geschlagen geben. Allein Jochen Krenmeyer sorgte mit seinem Einzel-Erfolg gegen Christoph Gayer für eine positive Überraschung.

Nur mit fünf Spielern gegen den TC Fellbach angetreten, waren die Sieg-Chancen der Nürtinger Verbandsliga-Tennisspieler schon vor dem Match nicht besonders hoch. Denn auch die sonst so sichere Nummer eins, Ricky Keppeler, schwächelt zur Zeit. Er musste sich allerdings immer wieder Top-Gegnern stellen. Gegen den überragend spielenden Christoph Negrito fand Keppeler kein Mittel und unterlag mit 4:6 und 3:6. Christofer Glatzel hielt eine Weile das Spiel offen, musste sich aber dem fitten und technisch brillant spielenden Guido Tröster mit 4:6 und 3:6 beugen.

Für eine positive Überraschung sorgte Jochen Krenmeyer. Seinen wesentlich besser eingestuften Gegner Christoph Gayer beherrschte er klar. Krenmeyer wuchs über sich hinaus und fertigte Gayer mit 6:1 und 6:4 ab. Fast gleich tat es ihm Dario Drebensted, der Phillip Hesse das Spiel mit 6:2 und 7:5 abnahm. Marc Lehnert wartet weiterhin auf seinen ersten Erfolg. Er musste sich dem sicher aufspielenden Sebastian Gayer mit 3:6 und 3:6 geschlagen geben. Nach dem 2:4-Rückstand gingen alle drei Doppel relativ sicher an die Fellbacher. kün

Sport

Im „schönen Märchen“ folgt die Krönung

Fußball-Landesliga: Der FV 09 Nürtingen ist nach dem 1:0-Erfolg über den SC Geislingen gerettet und in Feierlaune

Wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist schon einen Freudentanz wert. Mit ausgelassenem Jubel haben die Fußballer des FV 09 Nürtingen am Samstagabend zunächst auf dem Rasen und später…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten