Anzeige

Sport

Schubert zweimal vertreten

05.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: B-Jugend des Kreises in der deutschen Bestenliste

Auf 50 Namen ausgeweitet wird die deutsche Bestenliste ab den Jugendklassen. Und hier ist der Kreis vor allem im männlichen Bereich recht gut vertreten – ein Zeichen dafür, dass man schon ab der B-Jugend eine recht erfolgreiche Jugendarbeit betreibt.

Ab der aktiven Klasse gelingt es dann jedoch nur vereinzelt, diese starke Jugend bei den Kreisvereinen zu halten. Bei den Mädchen findet man im guten Mittelfeld die Sprinterin Sabrina Häfele (LG Filder/Neuhausen) und neu über 800 Meter Denise Schumacher (TG Nürtingen) sowie die 4×100-Meter-Staffel der Startgemeinschaft VfL Kirchheim/TSG Steinheim. Dann sind da natürlich noch die Süd-Meister im Dreisprung Jana Schubert (TSV Wendlingen) und die Technikerin Lisa Waldenmaier (TG Nürtingen).

Bei den Jungen ist es fast ausschließlich die LG Leinfelden, angeführt vom exzellenten Speerwerfer und Mehrkämpfer Maximilian Fauser, die in der deutschen Bestenliste vertreten ist. Fauser steht gleich fünfmal in der Bestenliste, dabei mit genau 65,00 Metern mit dem Speer ganz weit vorne. Mit dem Techniker Patrick Genssle hat er hier mit Kugel und Diskus einen starken Begleiter aus dem eigenen Verein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Angeschlagen, aber nicht k. o. gegangen

Serie „Wir machen Sport“ (14): Boxen ist wie Schach im Ring – keine sinnlose Prügelei mit Fäusten, sondern eine Kampfsportart, für die viel taktisches Geschick nötig ist

Ich bin angeschlagen. Eine Erkältung plagt mich. Trotzdem gehe ich zum Box-Training der TG Nürtingen. Gelobt sei, was hart macht. Nach einer starken…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten