Anzeige

Sport

Schnelle Zeiten in Riederich

03.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Beim Abendsportfest überzeugen Jana Schubert und Ludwig Sämann

Ganz im Zeichen der Läufer stand das landesoffene Abendsportfest am Mittwoch im Riedericher Alfred-Barner-Stadion. Es gab herausragende Resultate.

So lief der Tübinger Weitspringer Peter Rapp die 100 Meter in 10,88 Sekunden und kurze Zeit später imponierte Christian Atz (LG Neckar/Enz) mit 1.51,60 Minuten über 800 Meter. In seinem Sog steigerte sich der Jugendliche Ludwig Sämann vom TV Plochingen auf 1.55,24 Minuten. Auf dem weiblichen Sektor sah man die überzeugende Sprint-Vorstellung von Katharina Hoffart (LG Odenwald), die in 12,15 Sekunden über 100 Meter auch der früheren Kirchheimerin Ann-Kathrin Fischer (12,26) keine Chance ließ. Herausragend auch der 800-Meter-Lauf der jugendlichen Sarah Cornelson (TuS Metzingen) mit 2.12,02 Minuten.

Aus der Sicht des Kreises überzeugte bei den Männern der Sprinter Tobias Friedl (LG Filder) mit 12,25 Sekunden über 100 Meter und 6,40 Meter im Weitsprung. Ihm zur Seite gesellte sich der Nürtinger Marvin Kromer mit 11,37 Sekunden über 100 Meter und dem Weitsprungsieg mit 6,74 Meter.

Bei der männlichen Jugend A ragte die 800-Meter-Zeit von Ludwig Sämann mit 1.55,24 Minuten weit heraus und bei der B-Jugend überzeugte über 100 Meter Kevin Weber (LG Filder) mit 11,81 Sekunden und der M 15 Schüler Victor Bayer (VfL Kirchheim) mit 11,86 Sekunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten