Sport

„Schnaken“ erobern die Spitze

15.02.2016, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Zizishausen fegt Schlusslicht SGOU mit 38:27 aus der Eisenlohr-Halle

Der TSV Zizishausen ist zurück an der Tabellenspitze der Württembergliga Süd. Durch die Schützenhilfe des SKV Unterensingen, der beim seitherigen Spitzenreiter TSV Blaustein knapp gewann (Bericht unten), übernahmen die Zizishäuser mit einem ungefährdeten 38:27 (20:14)-Sieg gegen die SG Ober-/Unterhausen nun wieder den Platz an der Sonne.

Zizishausens Tom Kussmann auf dem Weg zu einem seiner fünf Treffer in Richtung Tabellenspitze. Foto: Urtel

Die Partie gegen das Schlusslicht Ober-/Unterhausen verlief nur bis zum 4:4 in der 8. Minute durch den sehr wurfstarken Marcel Bordt ausgeglichen, dann setzten sich die „Schnaken“ erstmals mit zwei Treffern von Sebastian Appelrath und Georgios Chatzigietim zum 6:4 ab (10.). Als dann Torhüter Jimmy Schröter im Verbund mit seiner Abwehr einige Male gegen den Rückraum der Gäste parieren konnte, schraubten die Gastgeber ihren Vorsprung schnell auf 11:5 (12.) nach oben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten