Anzeige

Sport

Schmerzhafte Schlappe

03.11.2011, Von Frieder Neukamm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga: 1:3-Pleite der TGN gegen Esslingen

So hatten sich die Volleyballer der TG Nürtingen das sicher nicht vorgestellt. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV 1845 Esslingen verlor der Oberliga-Absteiger mit 1:3 Sätzen (25:16, 22:25, 23:25, 18:25).

Drei Siege hatten die Nürtinger bis Samstag vorzuweisen – in ebenso vielen Spielen. Vier Spiele, vier Niederlagen lautete die Bilanz der Esslinger. Die Rollen waren demnach klar verteilt. Auch, weil die Nürtinger natürlich wieder in die Oberliga wollen. Dann kam aber alles ganz anders.

Die Gastgeber starteten furios in den ersten Satz. Gestützt auf eine ordentliche Annahme konnte Zuspieler Mark Morbach seine Angreifer gut in Szene setzen. Eine gute Erfolgsquote im Angriff sorgte dafür, dass der erste Satz ziemlich ungefährdet mit 25:16 an die Nürtinger ging, während die Esslinger nicht besonders in Erscheinung traten.

Im zweiten Durchgang war von der spielerischen Überlegenheit der Gastgeber nichts mehr zu spüren. Die Nürtinger fielen auf einmal nur noch durch zahlreiche Eigenfehler und unkonzentriertes Spiel auf, was sich konsequent durch alle Teile der Mannschaft zog. Die Gäste waren nicht überaus angriffsstark, spielten aber sicher und überließen es den Gastgebern, die Fehler selbst zu machen – was die Nürtinger auch in erschreckend hoher Zahl taten. So lief man früh einem Rückstand hinterher, der sich bis zum Satzende nicht mehr egalisieren ließ: 22:25.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport